Aktuelles aus dem Verein

"Die Stimmung in der gesamten Mannschaft ist sehr gut." - Bericht über die A-Jugend

13.02.2012 22:46:15

Die Hinrunde der A-Jugend der SG Rethwisch / Meddewade / Rümpel war mit der Winterpause beendet. Die Mannschaft erreichte 15 Punkte und belegt z.Zt. den 4 Platz in der Kreisklasse A. Der Anfang dieser neu zusammengewürfelten Mannschaft war etwas schwierig, aber auch sehr interessant. Der alte Trainer Kai Chylla wechselte in den Herrenbereich. Roland Sowa übernahm mit seinem Sohn Simon das Traineramt, beide haben eine Trainerlizenz. Ihnen zur Seite steht der Torwarttrainer Leon Gohl. Da die A-Jugend sehr viele Spieler hat, entschied sich der Verein, noch eine zweite Mannschaft anzumelden, die von Bernd Kosching (ebenfalls lizenzierter Trainer) gecoacht wird.

Die Saison begann mit zwei Spielen gegen Brunsbek. Das Pokalspiel wurde in der 105 Minute beim Stand von 3:2 für Rethwisch aufgrund eines Gewitters abgebrochen und später dann für uns gewertet. Drei Tage später gewann unsere Mannschaft auch das erste Ligaspiel mit 3:2 in Brunsbek.

Die zweite Mannschaft hat bis zur Winterpause leider noch keinen Punkt in der Nordstaffel der Kreisklasse B erreicht. Die teilweise guten Spiele wurden leider nie mit Punkten belohnt. Schade, dass wir bei zwei oder drei Spielen in Unterzahl spielen mussten, da es jedes Mal kurzfristige Absagen gab! Jungs: Plant doch bitte für die Rückrunde die Punktspiele rechtzeitig mit ein!

Der ersten Mannschaft fehlt noch die Konstanz. Sie haben sich teilweise unter Wert verkauft und unglücklich verloren, aber wir haben auch überwiegend Spieler aus dem jüngeren Jahrgang, da die älteren zum Großteil bei den Herren spielen. Für die Rückrunde haben wir aber das Ziel unter die ersten vier zu kommen! Im Pokal sind wir beim Tabellenführer der Kreisliga TSV Bargteheide ausgeschieden.

Die Stimmung in der gesamten Mannschaft ist sehr gut. Bei der Mannschaftsfeier zu Jahresbeginn waren 27 „Mann“ da und es wurde bis früh morgens gefeiert, trotzdem waren morgens genügend „Männer“ zum Aufräumen da. Die gute Stimmung hat sich wohl herumgesprochen, denn in der Winterpause durften wir zwei neue Spieler begrüßen, die für uns auch als Verstärkung anzusehen sind!

Getrübt wurde unsere gute Stimmung aber durch die schwere Verletzung von Marcel während des Punktspiels in Bargfeld. Marcel, wir wünschen dir weiterhin gute Besserung und hoffen, dich bald wieder auf dem Fußballplatz zu sehen! Mitgefeiert hast du ja schon ordentlich!

Bei den Hallenkreismeisterschaften haben sich beide Mannschaften gut verkauft. Schade, dass wir die Überraschung nicht geschafft haben, der ersten Mannschaft fehlte nur 1 Punkt zum Erreichen der Endrunde!

Beide Mannschaften haben die Möglichkeit dreimal in der Woche zu trainieren. Die Trainingszeiten sind Dienstag und Donnerstag von 18.30 bis 20 Uhr und Freitag von 18 bis 19.30 Uhr.

Zurück