Aktuelles aus dem Verein

Peter Jurczyk schrieb Vereinsgeschichte

19.02.2017 22:24:58

Als Peter Jurczyk 1959 aus Trenthorst kommend dem VfL Rethwisch beitrat und fortan die C-Jugendmannschaft verstärkte, konnte keiner ahnen, wie wertvoll er noch einmal für diesen Sportverein werden sollte.

In seiner aktiven Laufbahn brachte er es auf insgesamt 760 Spiele für den Verein, die ihm den 2. Platz in der „Ewigen Rangliste“ bescheren. Weil er auch sonst ein äußerst erfolgreicher Spieler in allen Altersklassen war, wurde er 1974 zum „Fußballer des Jahres“ gewählt, 1999 sogar zum „Sportler des Jahres“ und ganz nebenbei mit allen Ehrennadeln des Vereins ausgezeichnet. Schon früh (1967) wurde er als Schriftführer in den Vorstand gewählt. Dieser Funktion wurde er parallel auch auf Kreisebene gerecht, bevor er sich von 1971 bis 1993 einen Namen als Spielausschuss-Obmann des KFV Stormarn erwarb. Die Ehrenämter Schatzmeister des VfL Rethwisch, 2. Vorsitzender und als Interimslösung eine kurze Zeit als 1. Vorsitzender, sollten an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben. Große Verdienste erwarb er sich, als er 1969 zum 20. Jubiläum und im April 1999 zum 50. Jubiläum eine umfangreiche Vereinschronik erstellte. Als einige Spieler der Alt-Senioren ihre Vorliebe für das Skilaufen entdeckten, glänzte er jahrelang als Verfasser der „Tiroler Zeitung“. Mehrere Jahre hatte er es sich zur Aufgabe gemacht, die Spieler der Alt-Senioren nach jedem Mittwoch-Training mit Essen zu versorgen. Nach Ende seiner aktiven Zeit als Spieler und Funktionär wurde er zum Ehrenmitglied des VfL Rethwisch ernannt.

Alles in allem eine beispielhafte Größe in der Vereinsgeschichte!

Zurück